Ernährung

Der Weg zur optimalen Konzentration

tl_files/Gym80/fotos/Ernaehrung-Fotos/Ernaehrung-familie.pngEine konstant hohe psychische Leistungsfähigkeit ist für Schüler und im Beruf eine wichtige Voraussetzung, um langfristig erfolgreich zu sein.
Studien zeigen, dass z. B. das Frühstück für die Konzentration und die
Merkfähigkeit eine bedeutende Rolle spielt.

Die Menge an Kohlenhydraten einer Mahlzeit spielt ebenso wie die Geschwindigkeit, mit der diese in das Blut aufgenommen werden, eine wichtige Rolle für die geistige Leistungsfähigkeit in den Stunden danach. So zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass sowohl bei Schülern, als auch bei Studenten und Erwachsenen die geistige Leistungsfähigkeit im Laufe des Vormittages auch davon abhängt, wie viele Kohlenhydrate und welche Art
von Kohlenhydraten aufgenommen werden1 2 3. Studien legen nahe, dass durch eine moderate Menge an Kohlenhydraten von 20-40 g, die zusätzlich nur langsam
in das Blut gelangen, die besten Ergebnisse hinsichtlich Merkfähigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration zu erwarten sind1 3. Somit stellt ein ballaststoffreiches Frühstück auf Vollkornbasis (z. B. Haferflocken mit fettarmer
Milch) einen wichtigen Eckpfeiler für eine optimale mentale Verfassung in der Schule und im Beruf dar.

Quellen:
1 BENTON, D. et al.: The influence of the glycaemic load of breakfast on the behavior of children in school. Physiol Behav 2007, 92(4): 717-24.
2 BENTON, D. et al.: The delivery rate of dietary carbohydrates affects cognitive performance in both rats and humans. Psychopharmacology
(Berlin) 2003, 166(1): 86-90.
3 INGWERSEN, J. et al.: A low glycaemic index breakfast cereal preferentially prevents children’s cognitive performance from declining throughout
the morning. Appetite 2007, 49(1): 240-4.