Ernährung

Ernährung nach dem Sport!

tl_files/Gym80/fotos/Ernaehrung-Fotos/Ernaehrung-nachdemsport.pngWas nützt das beste Training, wenn die Erfolge nicht durch eine entsprechend angepasste Ernährung unterstützt werden?
Studien zeigen die Bedeutung einer proteinbetonten Kost direkt nach dem Training für Regenerations- und Aufbauprozesse im Körper.

Für das langfristig erfolgreiche Training müssen einerseits Anpassungsprozesse in Gang gesetzt werden. Andererseits spielt jedoch auch die Regenration eine wichtige Rolle, um auch langfristig im Trainingsverlauf Fortschritte zu erzielen. Nach einem dem Leistungsstand angepassten Krafttraining kommt es zur Initiierung von Stoffwechselprozessen, die eine Anpassung der belasteten
Strukturen nach sich ziehen. Eine entsprechende Nährstoffzufuhr in zeitlicher Nähe zum Training (üblicherweise direkt nach der Belastung) optimiert diese
erwünschten Reaktionen des Körpers3 4. Eine Proteinzufuhr nach dem Sport dient der Wiederherstellung verletzter, zerstörter oder geschädigter Strukturen. Die gleichzeitige Zufuhr von Kohlenhydraten hilft, die abgebauten muskulären Energiespeicher wieder aufzufüllen (ein Fettabbau wird dabei nicht behindert!)2. Ferner dient die kombinierte Eiweiß- und Kohlenhydratgabe nach dem Sport nachgewiesenermaßen der Optimierung von
Regenerationsprozessen1 3. Somit ist die Ernährung nach dem Training ein entscheidender Faktor, um optimal zu
regenerieren und um die Anpassungsprozesse des Körpers zu unterstützen.

Quellen:
1 HOFFMAN, J.R. et al.: Effect of a proprietary protein supplement on recovery indices following resistance exercise in strength/power athletes.
2 KIMBER, N.E. et al.: Skeletal muscle fat and carbohydrate metabolism during recovery from glycogen-depleting exercise in humans. J Physiol
2003, 548(Pt 3 ): 919-27.
3 KREIDER, R.B. et al.: Effects of ingesting protein with various forms of carbohydrate following resistance-exercise on substrate availability and markers
of anabolism, catabolism, and immunity. J Int Soc Sports Nutr 2007, 4: 18
4 TIPTON, K.D. et al.: Ingestion of casein and whey protein result in muscle anabolism after resistance exercise. Med Sci Sports Exerc 2004, 36(12):
2073-81.