Galileo Training

tl_files/Gym80/fotos/ausstattung/Titel-Slider_25.jpg

Kraft- und Leistungssteigerung mit Galileo®

Galileo steigert Muskelkraft und -leistung und darüber hinaus führt die hohe Wiederholungsrate in extrem kurzer Zeit zur Verbesserung der inter- und intramuskulären Koordination. Trainingseffekte werden verstärkt, Bewegungsmuster ausgeprägt, verfeinert und stabilisiert, Bewegungen dadurch schneller und präziser.

Personal Trainer und gesundheitsbewusste Sportler sind immer auf der Suche nach neuen, sicheren Methoden, um Grenzen auszuloten oder zu verschieben. Galileo bietet diese Möglichkeit. Integrieren Sie 5–10 Minuten auf Galileo als festen Bestandteil in Ihre Trainingssitzungen und Sie erzielen anhaltende Verbesserungen in Leistung, Kraft, Beweglichkeit und Koordination.

Therapie & Prävention mit Galileo®

Die zentrale Bedeutung der Muskulatur für einen gesunden und leistungsfähigen Organismus wurde in den letzten Jahren zunehmend erkannt und durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen erforscht. Eine gut funktionierende und zugleich leistungsfähige Muskulatur ist Voraussetzung für gesunde Gelenke und Knochen und Zielsetzung für die Vorbeugung und Behandlung von Muskel- und Skeletterkrankungen. Hier finden Sie alle Informationen über den erfolgreichen Einsatz von Galileo in Therapie und Prävention.

Galileo® bei neuronalen Erkrankungen

Galileo Training wird erfolgreich bei der Behandlung von Multipler Sklerose, Parkinson,  inkompletter Paraplegie (inkomplette Querschnittlähmung) sowie bei Schlaganfall-Patienten eingesetzt. Je nach Indikation kann mit Hilfe unterschiedlicher Frequenzen ein Therapiefortschritt erreicht werden. Insbesondere die Wobbel-Funktion der neuesten Gerätegeneration wurde speziell auch für dieses Anwendungsgebiet konzipiert.

Die sinusförmige, sich wiederholende Bewegung von Galileo führt zu motorischen und neuronalen Lerneffekten. Die seitenalternierende Vibration simuliert darüber hinaus ein physiologisch sinnvolles Bewegungsmuster ähnlich dem menschlichen Gang, welches es ermöglicht, auch die Rückenmuskulatur effektiv zu trainieren.

Aufgrund der reflektorischen Stimulation handelt es sich bei Galileo Training um ein unwillkürliches Training, welches nicht bewusst gesteuert werden muss. Somit eignet sich Galileo Training ideal, um vorhandene Restfunktionen schnell und effektiv zu aktivieren und gezielte Bewegungsmuster zu erlernen.